Einbruch durch unsere Sicherheitstechnik verhindert

Täter lösen schon beim Betreten des Geländes Alarm aus

Die Einbrecher, die sich in der Nacht von Montag auf Dienstag Zugang zum Gelände im Industriegebiet Otto-Hahn-Straße verschafften, haben nicht mit der dort installierten Sicherheitstechnik gerechnet.

Mit dem Betreten des Geländes lösten sie bereits die ersten Alarmmeldungen aus und unsere Notruf-Service-Leitstelle hatte direkt Live-Bilder zur Verfügung, die den Alarm bestätigten und die Täter bei Ihrem Vorhaben beobachten konnten.

Der sofortige Einsatz der Polizei und unseres Interventionsteams, die beide innerhalb weniger Minuten vor Ort waren, konnten das Vorhaben der Täter erfolgreich vereiteln.

Im Rahmen der ausgelösten Fahndung konnte so auch ein PKW in der Nähe angetroffen werden. Die Kennzeichen passten nicht zu dem Fahrzeug und der Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Inwieweit der Fahrer in den Einbruch in Zusammenhang steht, muss noch ermittelt werden.

SISU plant und realisiert seit über 10 Jahren innovative Sicherheitstechnik, die den Täter bereits vor seiner eigentlichen Tat erkennen und identifizieren kann. Durch diese Technik werden Einbrüche und mögliche Schäden effektiv bereits im Vorfeld verhindert.

Weitere Informationen zu dem Einbruch finden sich im Presseportal der Polizei unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/5376065

 

 

Scroll to Top